Freiwillige Feuerwehr Weinböhla
gegründet 13.06.1902
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eigene Pumpe für die Bambinifeuerwehr

Am Sonntag den 16.02.2014 machte sich eine Delegation der Bambinifeuerwehr Weinböhla (bestehend aus: zwei Bambinis, dem stellv. Bambiniwart und dem 2. stellv. Wehrleiter, zugleich Verantwortlicher für Technik) auf den Weg nach Rehfelde bei Berlin. Zweck der Reise war die Anschaffung einer Tragkraftspritze TS 2/5 für unsere Bambinis. In der Freiwilligen Feuerwehr Werder Gemeinde Rehfelde empfingen uns der stellv. Ortswehrführer und der Gerätewart sehr freundlich. Da die dortige Kinderfeuerwehr ebenfalls eine solche Pumpe in Betrieb hat, konnten uns die Beiden die Gerätschaft sehr ausführlich erklären und vorführen. Nach der Einweisung und einer kleinen Besichtigung ihres Gerätehauses machten wir uns wieder auf den Heimweg.

Die TS2/5 (Baujahr 1989) hat eine Förderleistung von 200 Liter je Minute bei 5 Bar. Auf Grund ihrer handlichen Größe und ihres geringen Gewichtes (ca. 35 Kg) ist sie ideal zum Üben und Schulen der Kinder. Dank Kameraden Irmer Heiko (2. stellv. Wehrleiter) ist die damalige Bundeswehr-Optik inzwischen den typischen Feuerwehrfarben gewichen.

Wir danken den Kameraden der FFw Werder Gemeinde Rehfelde für die schnelle und problemlose Kommunikation!

zurück

Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü