Herzlich Willkommen

Wir möchten Ihnen aktuelle Informationen & Tipps vermitteln und dabei einen Einblick in unsere Arbeit geben.
Lernen Sie unsere Feuerwehr interaktiv kennen. Klicken Sie sich einfach durch unsere Seiten.
Für weitere Informationen über den staatlich anerkannten Erholungsort Weinböhla folgen Sie dem Link.

Ihr Wehrleiter E. Häßler

 


Letzter Einsatz

EinsatzartTHL Verunreinigung
Einsatzstichwort h-klein-k
Einsatzort Köhlerstraße
01689 Weinböhla
Einsatzbeginn 06.09.2022 07:15Uhr
Einsatzende 06.09.2022 07:48Uhr
Einsatzkräfte 6
Fahrzeuge TLF 3000 St.
Link

Neues aus der Feuerwehr


Waldbrandgefahr weiterhin hoch!

Sehr geehrte Damen und Herren,
eine Einschätzung der aktuellen Waldbrandstufe wurde heute mit der Forstbehörde, einer vor Ort
Begehung sowie die Untersuchung des Waldbodens durchgeführt.
Das Ergebnis: In den Wäldern der Gemeinde Weinböhla herrscht aktuell die Waldbrandstufe 4!
Darüber hinaus gilt aktuell immer noch die Allgemeinverfügung des Landkreis Meißen auf die wir
ausdrücklich hinweisen wollen.
Vom Forst auch nochmals der ausdrückliche Hinweis, dass die Waldwege nicht verlassen werden und
öffentliches Feuer sowie Rauchen unterlassen wird.
Besonders auf Hinblick des bevorstehenden Schulanfang-Wochenendes können wir nur an die
Vernunft appellieren. Vielen Dank
Waldbrandstufe 4 – hohe Gefahr
Die Forstbehörden dürfen Waldgebiete sperren, was durch Schilder ausgewiesen wird. In der Regel
bleiben die Wälder aber frei zugänglich, damit Waldbesucher einen etwaigen Brand melden können.
Möglich ist es allerdings, dass Parkplätze und Orte im Wald gesperrt werden,
die Touristen anziehen. Bei dieser Waldbrandstufe sollten Sie nur noch erkennbare Waldwege
nutzen.

Allgemeinverfügung Waldsperrung
Allgemeinverfügung Landkreis

Falsche Information stiftet Verwirrung!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wir verweisen immer wieder gern auf die Website mais.de – Dies werden wir nun nicht mehr machen. Eine Seite vom Sachsenforst und dem Deutschen Wetterdienst unterstützt bringt nicht korrekte Waldbrandstufen heraus.
Sie haben Sicherlich von der aktuellen Lage im LK Meißen und der Sächsischen Schweiz gehört. Nun ist für heute Regen angesagt. Bisher kamen nur wenige Tropfen vom Himmel. Weder für Pflanzen noch dem Erdboden ist diese Menge ausreichend. Eh wir von der Waldbrandstufe 4 und 5 runter gehen können bedarf es mindestens einer Woche andauernden Regen. Bitte versuchen Sie weiterhin Waldwege zu vermeiden und vor allem das Rauchen und öffentliches Feuer in der Nähe von Vegetationen sein zu lassen. Sie helfen damit der Natur, der Bevölkerung und vor allem den Einsatzkräften.
Informationen rund um die aktuelle Waldbrandstufe erhalten Sie an unserem Schaukasten neben der Feuerwehr und unserer Internetseite.
Vielen Dank und ein schönes Wochenende


Seine eigenen Kinder mit, das Auto verlassen um kurz einpaar Blumen einzukaufen…

Sie wollen das wir rechtzeitig bei Ihnen sind …

… dann denken auch Sie bitte an die deutschen Gesetze. In der StVO ist das Halten und Parken klar definiert. Täglich erleben wir es, dass Fahrzeuge vor Feuerwehrausfahrten stehen und im Einsatzfall die Feuerwehr behindern.

Zum nachlesen in der StVO §12 (Halten und Parken)
Tatbestandsnummer 112000 bis 112612
Sie hielten/parkten …

  • verbotswidrig im Bereich einer Feuerwehrauffahrtszone, einer Feuerwehrzufahrt oder eines Rettungsweges (Zeichen 283 mit Zusatzzeichen).
  • vor oder in einer amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrt.


Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) informiert

in seiner Reihe „Baulicher Bevölkerungsschutz für alle Wetterlagen“ nun auch über die Gefahren von Starkregen und Hochwasser. Auf Youtube gibt es zudem Videos mit Tipps zum Schutz des Heims bei Gewitter, Hagel, Erdbeben, Feuer, Schneelast, Eisregen, Lawinen, Sturm und Hochwasser: http://tinyurl.com/bbk-video.

Quelle: DFV


Sie haben Anmerkungen, Kritik, oder Wünsche zu unseren sozialen Plattformen?

Dann schreiben Sie uns doch sehr gerne eine Nachricht. Diese können sie uns auf Facebook, sowie auf Instagram direkt schreiben.

Oder sie kontaktieren uns per Email unter oeffentlichkeit@feuerwehr-weinboehla.de