Die ersten Übungsdienste haben begonnen

Wie einige Menschen schon beim Vorbeigehen an der Feuerwehr Weinböhla in den letzten beiden Wochen mitbekommen haben, haben wir bereits mit den herkömmlichen Diensten donnerstags ab 19.00 Uhr wieder begonnen. Hierbei steht wie gehabt zu jedem Dienst ein anderes wichtiges Thema im Vordergrund. So gab es zum Beispiel am vergangenen Donnerstag für die aktiven Einsatzkräfte der Feuerwehr Weinböhla das Thema „Schaum“. Schaum ist ein sehr wichtiges Löschmittel, welches sowohl durch seine große kühlende als auch erstickende Wirkung das Feuer beseitigen kann. Es gibt mehrere Arten von Schaum, welche wir verwenden können. In Weinböhla können wir Schwerschaum, Mittelschaum und Netzwasser mit unseren Geräten herstellen, welche uns tatkräftig im Einsatz unterstützen. Und genau dies übten wir theoretisch und auch praktisch mit unseren Einsatzmitteln, damit jeder Handgriff sitzt. Die Kameraden waren mit Eifer und Neugier dabei, die Geräte auszuprobieren und auch Neues über diese Geräte kennenzulernen.

die TLK (Teleskopleiter- Korb) bei einer Übung zum Schaum sprühen